BDA Auszeichnung

Zurück

Galerie Café Kapuzinergasse bekommt "BDA Auszeichnung guter Bauten 2017"


"Eine kleine Baulücke inmitten der von Konsum- und Abendvergnügen geprägten Düsseldorfer Altstadt wird zu einem architektonischen Ereignis verzaubert, welches urbane Verdichtung und kontemplative Entspannung ohne spürbare Anstrengung miteinander verbindet. Als wenn die Grundstücke hier nicht kostbar wären – oder vielleicht auch gerade weil sie auf Straßenniveau am Wertvollsten sind – wurde die Baulücke in ihrer ganzen äußeren Kontur verglast, um eine relativ kleine ebenerdige Fläche zu umhüllen. Es entsteht ein faszinierender Raum mit Eigenschaften eines öffentlichen Stadtraums, der sich auf erfrischende und belebende Weise aus dem gewohnten Altstadtbild hervorhebt.


Unterstützt durch die Architektur der schön gestalteten betonierten Giebelwände, eine straßenseitig vollständig zu öffnende Fassade, eine informelle Aufteilung der Glasflächen sowie durch den Aufzug des Nachbargebäudes, dessen Kabine sich innerhalb des Cafés auf und ab bewegt, entsteht ein erfrischend mutiger und offener Raum.

Gelungen ist übrigens auch die legere und einladende Möblierung – gerade weil sie eben nicht versucht, eine stilistische Einheit zu schaffen, sondern den interessanten Raum einfach nur angenehm und niedrigschwellig bewohnbar macht."

Quelle: Bund Deutscher Architekten (BDA)


Auch Buschmann Bau war an der Realisierung des Projekts beteiligt.

Unsere Leistungen: Innenausbau, Denkmalschutz
Bauzeit: November 2015 bis Sommer 2017

Zurück